EC-Council Certified Ethical Hacker CEH

CBT Training & Consulting GmbH ist EC-Council Accredited Training Center ATC
Der CEH Kurs wird von einem zertifizierten EC-Council Trainer durchgeführt.

Seminarunterlage:
EC-Council CEH-Unterlage inklusive Prüfungsvoucher für das Zertifikat Certified Ethical Hacker (CEH), Nr. 312-50

Listenpreis 3.950,00 € exkl. MwSt.
4.582,00 € inkl. MwSt. Dauer 5 Tage
Leistungen
  • Schulung im Trainingscenter
  • Teilnehmerunterlage
  • Verpflegung
  • Teilnahmebestätigung / Zertifikat
Ihr Ansprechpartner

Manuela Krämer

Vertriebsleitung Informationssicherheit

Telefon: +49 (0)89-4576918-12
m.kraemer@cbt-training.de

  • DatumOrtStatusAktionspreisBuchen
    27.07.2020 Frankfurt
    17.08.2020 München
    17.08.2020 Virtual Classroom
    31.08.2020 Frankfurt
    14.09.2020 München
    14.09.2020 Virtual Classroom
    05.10.2020 München
    05.10.2020 Virtual Classroom
    12.10.2020 München
    12.10.2020 Virtual Classroom
    19.10.2020 Frankfurt
    16.11.2020 Frankfurt
    23.11.2020 München
    23.11.2020 Virtual Classroom
    14.12.2020 Frankfurt
    25.01.2021 München
    25.01.2021 Virtual Classroom
  • PREIS-LEISTUNGEN:
    - Hersteller-Kurs mit zertifiziertem EC-Council Trainer
    - Deutsche Kurssprache
    - Hersteller-Unterlagen E-Book englische Sprache
    - Hersteller-Examens-Voucher
    - Verlängerte Kurszeiten täglich 09.00 - 21.00 Uhr
    - Examen am Freitag Dauer 4 Stunden (bis 20.00 Uhr)
    - Wahlweise Examenstermin zu anderem Zeitpunkt (MÜ / FFM)
    - LAB-Umgebung; Übungen am Abend mit Trainer-Betreuung
    - mehrere Kaffeepausen mit Verpflegung und Getränken
    - Mittagessen im Restaurant mit Getränk
    - Abendessen diverse Snacks mit Getränken


    Der beste Weg ist es, sich auf den Standpunkt des Gegners zu stellen. Lernen Sie, Ihre eigene IT mit den Augen eines potentiellen Angreifers zu sehen, und finden Sie die Sicherheitslücken in Ihrer IT. Bilden Sie sich aus, zum Certified Ethical Hacker (CEH v10)!

    Das Certified Ethical Hacker Programm zertifiziert den Kursteilnehmer als anbieterneutralen Sicherheitsexperten. Der Certified Ethical Hacker ist ein Experte, der es versteht, Netzwerke auf Schwachstellen in der Sicherheitskonfiguration zu prüfen und zu sichern.

    • Introduction to Ethical Hacking
    • Footprinting and Reconnaissance
    • Scanning Networks
    • Enumeration
    • Vulnerability Analysis
    • System Hacking
    • Malware Threats
    • Sniffing
    • Social Engineering
    • Denial of Service
    • Session Hijacking
    • Evading IDS, Firewalls and Honeypots
    • Hacking Webservers
    • Hacking Web Applications
    • SQL Injection
    • Hacking Wireless Networks
    • Hacking Mobile Platforms
    • IoT Hacking
    • Cloud Computing
    • Cryptography



    Seminarunterlage:
    EC-Council CEH-Unterlage, ebook, englisch,inklusive Prüfungsvoucher für das Zertifikat Certified Ethical Hacker (CEH), Nr. 312-50



    Seminarzeiten
    Montag - Donnerstag: 09.00 - 21.00 Uhr
    Freitag: bis 20.00 Uhr inklusive Prüfung (4 Stunden)

    Die verlängerten Seminarzeiten dienen dem Praxisanteil, der anhand von vielen Labs erarbeitet wird.


    Prüfung:
    Die Prüfung erfolgt nach dem Training.
    Multiple-Choice Prüfung mit 150 Fragen, Dauer 4 Stunden

    Mit Ihrer Anmeldung werden Sie automatisch für das Examen am letzten Seminartag (Freitag) registriert.


    ALTERNATIVE:
    Praxisworkshop Expert Hacking 5 Tage (deusche Unterlagen)
  • Eine Certified Ethical Hacker (CEH)-Ausbildung bietet dem IT-Systemexperten eine meisterhafte Sammlung Hackingtools und Security Systeme an und vermittelt Kenntnisse wie man via Windows und Linux hackt.

    Die Teilnehmer lernen ausgewiesene Sicherheitssystemtechniken, einschließlich solcher Techniken, die Gegenmaßnahmen gegen Hackingangriffe beinhalten.
    Informationssicherheitsexperten, die CEH zertifiziert sind, sind qualifiziert nicht-destruktive Angriffstests in e-commerce, e-business, IT-Security und andere Arten von Computersysteme und -netzwerke durchzuführen.

    Die CEH-Zertifizierung versieht Systemadministratoren mit wesentlichen Informationen um Angriffe zu erkennen sowie um das Unternehmensnetzwerk gegen schadensvolle Angriffe erfolgreich abzuwehren. Die Ausbildung vermittelt das Wissen sich in Angreifer hineinversetzen zu können und ermöglicht es ihnen die Sicherheit ihres Netzwerkes aus dem Blickpunkt eines Hackers zu betrachten. Diese differenzierte Perspektive ermöglicht es agile Systemadministratoren proaktive Gegenmaßnahmen zu initiieren und immer auf dem Laufenden der Entwicklung in der Informations Security zu bleiben.

    Ein CEH erhebt sich aus der Menge, weil er die wesentlichen Kenntnisse mitbringt, die ihm zu einem außerordentlichen Systemadministrator werden lassen. Er wird von Unternehmen gesucht, weil er überaus wertvolles Wissen mitbringt. Er erhöht den Return of Security Investment des Unternehmens und reduziert externe Sicherheitsausgaben.

    Lassen Sie sich Zertifizieren!

    Im Anschluss an diesen Kurs haben die Teilnehmer praktisches Wissen und Erfahrung im ethischen Hacken. Dieses Seminar bereitet in erster Linie auf die Prüfung zum EC-Council Certified Ethical Hacker (CEH), Nr. 312-50 vor.

    Im Kurspreis ist ein Prüfungs-VOUCHER, für das Examen im Anschluss am Kurs am Freitag, inklusive.

  • EC-Council Certified Network Defender CND,
    Praxis Hacking Seminar z.B. Expert Hacking
    ....oder vergleichbare Kenntnisse, sind von Vorteil.

    MUSS:

    • Netzwerkkenntnisse:
      • TCP/IP- und OSI-Referenz-Modell;
      • Grundlegende Aufgabe und Funktionsweise der Protokolle Ethernet, ARP, IP, ICMP, TCP, UDP, DNS, DHCP, FTP und HTTP
    • Linuxkenntnisse:
      • Vertrautheit im Umgang mit grafisch-basierten Linux-Systemen (vorzugsweise Debian);
      • Umgang mit der Kommandozeile (z.B. cat, mv, cp, rm, file, locate, grep); Paketmanagement unter Debian-basierten Linux-Distributionen, wie z.B. Kali Linux (apt, aptget, apt-cache)
    • Umgang mit der Windows-Kommandozeile: Kenntnis wichtiger Systembefehle unter Windows (start, type, ipconfig, netstat, arp, regedt32 etc.)
    • Englischkenntnisse:
      • Da die Kursunterlagen und die Prüfung nur auf Englisch zur Verfügung stehen, sind solide Englischkenntnisse (Schriftfrom) erforderlich.

    Zielgruppe:

    Mitarbeiter aus der IT, IT-Revision, IT-Sicherheitsbeauftragte, Systemadministratoren...
  • Prüfungsinformationen:
    Sollten Sie die Prüfung nicht am letzten Kurstag wünschen, können Sie gegen einen Aufpreis von EUR 150,00 zzgl. MwSt. die Prüfung über ein Pearson-VUE Testcenter (bundesweit) absolvieren.

    In München sowie Frankfurt können Sie derzeit die Prüfung innerhalb der Vouchergültigkeit in unseren eigenen EC-Testcentern ohne Aufpreis absolvieren.

    Dies müssen Sie vorab in der Anmeldung im Feld "Bemerkung" eintragen.
  • CBT Training & Consulting ist zertifiziertes ATC von EC-Council.

    Der Kurs wird von einem zertifizierten EC-Council Certified Instructor durchgeführt.
  • Die Prüfung CEH 312-50 erfolgt nach dem Training am letzten Kurstag. Sollten Sie die Prüfung später wünschen, lesen Sie bitte unter "Weitere Informationen"!.
  • x
  • Sie interessieren sich für eine Inhouse- oder Firmenschulung?
    Diese Seminarform findet ausschließlich mit Teilnehmern Ihrer Firma in unseren oder Ihren Räumlichkeiten statt und wird individuell auf Sie abgestimmt.
    Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.

    Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Angebot. Füllen Sie hierfür bitte unser Anfrage-Formular aus.

    Vielen Dank.
    Ihr CBT-Training-Team

    Anfrage

Kontakt

CBT Training & Consulting GmbH
Elektrastr. 6a, D-81925 München

  +49 (0)89 4576918-40
beratung@cbt-training.de
Mo-Fr: 8.00 - 17.00


Cookies und weitere Technologien erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und weitere Technologien verwenden.
Bitte beachten Sie, dass bei Ablehnung der Cookies nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.